Leben teilen in der Gemeinschaft - wie erlebst du dies?

Gemeindebewegung


von Redaktion ETG Unterwegs

Das Leben mit Menschen zu teilen gehört zu meinen Begeisterungen. Ich liebe es, mit Menschen unterwegs zu sein! Dabei ist es mir ganz wichtig, nicht nur im christlichen Kuchen meinen Fokus zu haben. So laden wir als Familie, pro Woche eine Familie aus dem Dort zum Essen ein. Innerhalb der ETG mache ich es so, dass ich mir eine Person von Gott aufs Herz legen lasse. Dann starte ich ein Mentoring - so einfach geht das.

Philipp Baumann, ETG Rümlang

 

Predigerkreis als Lerngemeinschaft, wie erlebst du das?

Seid bald zwanzig Jahren haben wir Prediger der ETG Bachenbülach eine Lerngemeinschaft. In all den Jahren wurden unzählige Themen zusammen erarbeitet. Dieses zusammen Lernen ist eine grosse Bereicherung und Ermutigung im Dienst als Verkündiger. Wir durften über die Jahre erleben, dass das Leben teilen auch sehr viel mit miteinander LERNEN zu tun hat.

Martin Bracher, 59 Jahre alt, Kirche ETG Bachenbülach

 

Mittwoch 10.55Uhr – ihre Verbindung wird aufgebaut...

Alle zwei Wochen logge ich mich bei Zoom ein, um meine Huddlegruppe zu treffen. Seit September 2017 bin ich Teil dieser Gruppe, in der wir miteinander im Glauben unterwegs sind. Wir fordern einander heraus, helfen einander auf Gottes Stimme zu hören und unterstützen uns dabei, das Erkannte umzusetzen. Ich möchte diese Gruppe nicht missen!

Moni Sinn, ETG Zürich

 

Bibel teilen – Glauben teilen – Leben teilen

Auf der Suche nach Möglichkeiten, ohne aufwendige Vorbereitung Gottesdienst zu feiern, zeigte Gott mir eine Anleitung zum Bibelteilen. Seit einigen Jahren «teilen» wir nun an etwa einem Sonntag pro Monat miteinander «die Bibel». Der Bibeltext steht in der Mitte, wir kommen miteinander anhand von sieben festgelegten Schritten darüber ins Gespräch. Das Gelingen hängt entscheidend davon ab, ob ich bereit bin den anderen zuzuhören und mich und meine Erfahrungen einzubringen. Dann sprechen die Bibelworte ganz direkt in meine Lebenssituation.

Vreni Bänziger, ETG Grub

 

4 Männer, zwei aus England, einer aus Finnland und ich. Das ist meine internationale Kleingruppe. Wir treffen uns seit Anfang dieses Jahres, um über unseren Alltag auszutauschen, miteinander zu beten und in der Bibel zu lesen. Ich staune über die Erfahrung, dass uns unser Glaube an Jesus über alle sprachlichen und kulturellen Grenzen hinweg verbindet.

Daniel Plessing, Kirche Lindenwiese

Zurück