Stabsübergabe beim ETG-unterwegs


von Redaktionsteam
Würdigung Redaktionsleiter

Seit der Neulancierung des ETG-unterwegs im Jahre 2014 trug Martin Bracher als Redaktionsleiter die Verantwortung für das Printmedium des Bundes ETG. Sein langjähriges und weitläufiges Netzwerk in den verschiedenen Gemeinden sowohl in Deutschland, wie auch in der Schweiz bildete eine wertvolle Grundlage für das Redaktionsteam. Martin übernahm diese Aufgabe, obschon, wie er selber sagt, schreiben keine seiner hervorstechenden Gaben sei. Nun, einige Jahre vor seiner Pensionierung, gibt er die Redaktionsleitung ab. In Helena Gysin, Kirche Neuhof, Pfäffikon (CH) wurde eine Person gefunden, die seit fast 20 Jahren journalistisch tätig ist. Ihre ersten Erfahrungen in diesem Bereich sammelte sie beim damaligen Chrischona Magazin, ebenfalls einer Verbandszeitschrift im freikirchlichen Bereich. Heute arbeitet sie in einem Teilzeitpensum als redaktionelle Mitarbeiterin bei ideaSpektrum Schweiz und tritt auch bei anderen Medien im christlichen Bereich immer wieder als Autorin in Erscheinung.

An dieser Stelle möchten wir Martin Bracher herzlich danken für seine leidenschaftliche Mitarbeit und sagen: «Vergält’s Gott!» Mit einem Schmunzeln und dem legendären Elefanten Elmar – den er damals liebevoll ausgemalt hat - verabschieden wir ihn aus dem Redaktionsteam des ETG-unterwegs.

Zurück