Am 17. September 2021 trafen sich auf Einladung des Dachverbandes Freikirchen.ch Personen aus der Gebetsbewegung Schweiz, aus einigen Werken im Bereich theologische Bildung, Vernetzung, Mission, christliche Medien und die Leiterkonferenz des Freikirchenverbandes für eine Zeit des Hörens auf Gott und des gemeinsamen Betens.
Aus dieser Gebetszeit entstanden fünf Sätze zur Stärkung der Einheit und der tiefen Bitte, dass Gott in unsere Situation eingreift.

2021_09_17 Manifest von Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü